Sonntag, 31. Juli 2016

Elefanten und noch mehr Elefanten


 Nächster Gamedrive am Morgen in einer Herde von mind. 150 Elefanten im dichten Buschland













Hinter jedem Busch immer noch mehr Elefanten.






Nachmittag Besichtigung des Painted Dog Conservation mit interessanten Informationen allerdings ohne Painted Dogs.




Chillen am Wasserloch. Letzter Abend. Eigentlich wollten wir hier gar nicht weg.




Samstag, 30. Juli 2016

Hwange National Park II


Mittagspause







Mittagspause auch für Gnus.




Steinbock



Wieder am heimischen Wasserloch mit abendlicher Affenparade.



Hwange National Park

Erster richtiger Safari Tag und frühmorgens auf zum Game Drive.

Das heißt wecken um 6:30, Frühstück um 7 und los spätestens um 8:00 .

Dafür gleich mit einem Elefanten auf dem Weg zum Eingang des Hwange Nartional Park belohnt.






Wunderschöne Kudu Dame.


Ein ganz seltener Anblick - eine Rappen-Antilope / Sable Antelope


Impalas überall.


DER Baum Afrikas - die Schirm Akazie.



Löwe und Elefant



Einsames Hippo im Wasserloch


Immerhin zwei Krokodile.



Schulausflug.










Geduld am nächsten Wasserloch.
Die Giraffen trauen sich nur langsam heran.








Dann kommt noch eine ganze Herde Kudus mit einem imposanten Bullen mit dem typischen gedrehten Geweih.



Derr Herr bekommt permanente Fellpflege durch mehrere Madenhacker.