Samstag, 30. Juni 2007

# 3

...und weil mir noch ein Doubleface in die Hände fiel, wurde auch er kurzerhand zu einem PIA!


Mit der limegrünen Seite aussen, bekam dieser noch den türkisen Stern-Samti von Farbenmix vorne aufgebügelt.
Grösse 98/104
'Angezogene' Bilder folgen!

Freitag, 29. Juni 2007

PIA # 2 oder das Schietwetter will einfach nicht aufhören!

Beim Sortieren meines Stoffregals fiel mir ein Rest dieses braun-khaki Doublefaces von Hilco aus dem letzten Winter in die Hände. Perfekt für diese Temperaturen!

Eigentlich geplant mit der braunen Seite aussen und aussenliegenden Overlocknähten in türkis,

fand mein Kind die andere Seite dann doch viel schöner, so dass der Pulli gewendet wurde, 4 braune Samt-Tatzen aufgebügelt bekam und einen alten BizzKids-Safari-Löwen-Aufnäher.
Grösse 122/128

Donnerstag, 28. Juni 2007

Da man hier im Norden...

ja eigentlich nie ohne Jacke losgehen sollte - vor allem im Moment - bibber - gab es zu den Kombiteilen ein PIA aus türkisem, weich angerauhten Sanetta-Sweat.

Ist übrigens mein erstes Pia und ich bin begeistert, wie simpel und schnell dieser Schnitt zu nähen ist!

Verziert lediglich mit kleinen Stücken der hoffentlich bald kommenden Mariposa-Borte.
Oder fehlt noch etwas in der Mitte?

Mittwoch, 27. Juni 2007

... noch ein Haarband passend zu den letzten Kombis....

Eine kleine Anleitung zur Herstellung eines solchen Bandes ist ab Freitag übrigens als ebook bei Farbenmix erhältlich!

Dienstag, 26. Juni 2007

Vorbei mit Jux und Tüllerei?

Noch lange nicht!!

Denn auch der neuen Serie von Sanna und Sonja - 'Blumengarten' - stehen ein paar Lagen Tüll ganz ausgezeichnet!



Passend zu Top und Legging aus Campan-Jersey habe ich einen aquafarbenen AMRUM-Rock aus Babycord genäht.
Vorne mit den wunderschönen plastischen Filz-Blumen und einem Schmetterling.

Die Tasche habe ich dafür weggelassen.

Ab Freitag bei Farbenmix!

Montag, 25. Juni 2007

Shall we Dance?

Das habe ich heute entdeckt - ist die Musik nicht wohohow?
Und die beiden Tänzer?
Ich hör's jetzt nochmal.....

...und weil meine Süße stinkig mit mir ist, weil der Rock nicht für sie ist, habe ich ihn so ähnlich nochmal genäht, diesmal mit dem passenden Top dazu.




Die Tüllrüsche diesmal in pink-lime.





Den 'Paradies'-Sticker habe ich auf 2 Lagen Tüll gestickt, die ich auf einer Lage Avalon in den Stickrahmen gespannt habe. Das ging wunderbar.
Und so habe ich auch vermieden, dass das Stickmuster auf der Haut kratzt - es ist nur mit ein paar Stichen auf dem Top aufgenäht.

Stickmuster von Sonja und Maddis - 'Paradiso' und 'Mariposa'



Und diese Borte gibt es bald auch passend zu den Serien und den Stoffen - hier nur ein Mini-Ausschnitt - schööön, oder??

Mein Kind ist übrigens versöhnt... ;o)

Samstag, 23. Juni 2007

...und es wurde ein ULI im gleichen Stil wie das Wickelkleid, diesmal für eine kleine Freundin von Caroline, die bald Geburtstag hat.

Caroline ist ziemlich sauer, dass der Rock nicht für sie ist....



Stickmuster vom Wickelkleid und Rock 'Mariposa' und 'Paradiso' gibt
es ab nächsten Freitag bei Farbenmix!
Ebenso diesen wunderschönen Stoff - guckt mal HIER!
Nun kann ich ja noch mehr daraus nähen, ohne Stoffverarmungsängste zu bekommen! ;o)

edit: Zum Sticken der Vögelchen habe ich Vlies und Stoff in den Rahmen gespannt und auf die zu bestickende Fläche 2 Lagen Tüll gelegt. Man braucht ihn gar nicht extra zu fixieren, ich fand es sogar schön, wenn er sich ein wenig 'verzogen' hat.
Nach dem Sticken einfach die Ränder in die gewünschte Form schneiden.

Mittwoch, 20. Juni 2007

ROOS 5011 - eine Herausforderung!

Schon seit längerem wollte ich das Wickelkleid 5011 nähen, endlich mal wieder ein ROOS-Schnitt, der mir gefiel.
Dafür habe ich sogar 2 meiner Regal-Schätze - Hilcos 'Mariposa' - hervorgezogen.
Da ich es mir eher als Tunika vorstellte, habe ich die Grösse 104 abgezeichnet und zugeschnitten.
Dann tauchten die ersten Fragen auf.
Gibt es Markierungen für den Seitenschlitz? NEIN!
Wie soll der Saum am Auschnitt sein? Beleg? Einfach umklappen?
Leider lag auch die angekündigte deutsche Anleitung nicht bei, die ROOS-Website ist momentan auch nicht erreichbar. Grmpf - Saftladen!!
Nach ausführlicher Rücksprache mit einer lieben Nähfreundin war also klar, dass man sich alles selbst zusammenbasteln muss - muss ich mir dafür einen Schnitt kaufen?? Jeder Nähanfänger wird damit ja hoffnungslos überfordert!
Kein Wunder, dass sie ihre Schnitte einstellen ( mussten? )!



Für alle, die sich doch an den eigentlich niedlichen Schnitt wagen wollen, erkläre ich hier mal meine Vorgehensweise.
Die Oberteile habe ich komplett gedoppelt und verstürzt. Die Ärmel habe ich weggelassen, nein eigentlich vergessen, aber das ist auch oK so. ;o)
Die rechten Seitennähte des Oberteils habe ich versäubert und nur unten und oben zusammengenäht. Auseinandergebügelt und abgesteppt. Das ist der Durchtritt für das Bindeband. Auf der anderen Seite ist nur eine kleine Schlaufe, durch die das andere Band gezogen wird. Dahinter wird dann die Schleife gebunden.




Ein paar passende Sticker bekam das Kleid noch.
Hier habe ich während des Stickens schon 2 Lagen Tüll unterlegt und hinterher 'unordentlich' abgeschnitten.

Eine passende Leggins nach Nala ohne Tellerrüsche aus Campan gab es noch dazu. Am Saum zarte dehnbare Spitze.
Angezogen, wie ich finde, sehr süß!

Sonntag, 17. Juni 2007

...die sind bei uns zur Zeit sehr beliebt und prima geeignet, um kleine Stoffreste zu verarbeiten:



Wanda am Kind:



Eine Anleitung zur Herstellung eines solchen Bandes ist als ebook bei Farbenmix erhältlich!

Donnerstag, 14. Juni 2007

Seufz....schon wieder vorbei die herrlichen Tage...
Und der Wetterbericht verheißt Nähwetter für den Norden!

Ein Deckchen ist entstanden für eine Freundin mit den Handabdrücken ihrer beiden Töchter.


Wanda von Inuit/Farbenmix aus beigem Silicon poplin von BizzKids.


Ziernähte in türkis, gestickter Engel am Hosenbein.
Saumabschluß mit naturfarbener Häkelspitze.
Grösse 122/128, um ein paar cm verlängert.
Die Hose sitzt toll am Kind, wird sogar für tragbar befunden, so dass Fotos am Modell demnächst nachgereicht werden!




Gestickte Engel-Taschen, ebenfalls in türkis.

Gestickte Taschen??? Jaaa, das ist eine super Idee von Sonja und Sabine, die es ab heute bei Farbenmix gibt!

Und dann gibt es auch noch diese tollen samtigen Velours-Motive, die man ganz fix aufbügeln kann und die von Sabine einem Härtetest unterzogen wurden.
Die Farben sind richtig schön leuchtend und satt.



So wurden schnell 2 Shirts bebügelt. Ein gekauftes schwedisches bekam gleich 3 kleine Motive und ein 'Engel' verschönt mein QUIALA, dem vorne doch noch irgendetwas fehlte.
...und ein kleiner Stern schlich sich noch auf die Wanda....( s.o.)

Habt ein tolles Wochenende!

Sonntag, 10. Juni 2007

Nicht, dass Ihr denkt, mich gibt es nicht mehr -
wir geniessen das seit Tagen einfach perfekte Wetter -
die Maschinen stauben ein, das Nähzimmer ist verwaist!

Bis demnächst!


Mittwoch, 6. Juni 2007

Zwischenstop...

vom hohen Norden zurück in den Süden und bei uns in Hamburg einen kleinen Aufenthalt!

Schön, dass Ihr da wart!
Amrum # 2 flutschte fast von selbst.

Grösse 110/116, ohne Nahtzugabe zugeschnitten.

Aus dem Tatzen-Velvet von BizzKids in rot-pink.

Und hier die Bilder am Modell:

Dienstag, 5. Juni 2007

Sehr gespannt war ich auf den Schnitt Amrum von Anja - Schnittreif.de



Zum probieren habe ich erstmal eine kleine Version für Lilly genäht.
Aus braunem Baumwoll-Leinen und ganz schlicht.
Lediglich ein kleines Edelweiss ziert die Tasche und den Knopf.
Grösse 122/128




Der Rock ist schnell genäht und ich finde ihn ausgesprochen süß,
da er schlicht absolut edel aussieht.
Das passende Oberteil ist aus Sanetta-Stretchjersey mit einem Herzilein-Sticker.

Dann muss noch eine passende Jacke dazu, damit das Outfit auch herbsttauglich wird.

Auch hier gibt es bald Bilder am Modell, leider sind meine Süßen momentan so eingespannt, dass wir nicht zum fotografieren kommen....