Dienstag, 31. Oktober 2006

Mini Monsters

...are so very busy...

Meine 3 Mini-Monster haben heute tütenweise Süssigkeiten gesammelt und sind gerade erschöpft und bis oben hin vollgestopft in ihre Betten gefallen....


Obwohl dieser Abend den Kindern unheimlich Spass bringt, kann ich mir den kurzen Hinweis nicht verkneifen, dass heute ja eigentlich - zumindest für uns überwiegend ev. Norddeutschen - ein ganz anderer wichtiger Tag ist, den kaum jemand mehr erwähnt - Reformationstag!
Müssen wir eigentlich alle amerikanischen Konsum-Feste vorbehaltlos übernehmen??
Ich oute mich - ich mag Halloween nicht! - Und den Valentinstag auch nicht!

Nun rufen die DH :o))
...fast fertig bin ich mit der Jeans-Samt-Emely - gestern und heute habe ich fleissig nebenher die neuen Blumen-Stickmuster von Huups sticken lassen.
Nun muss die Kombi zum ausfransen in WaMa und Trockner.
Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Sonntag, 29. Oktober 2006

fünf und sechs

Unser Tisch ist jetzt komplett - jeder hat sein eigenes Set.
Obwohl mein Mann eigentlich nur blau wollte, haben sich ganz heimlich ein paar andere Farben eingeschlichen - ihm gefällt es aber so.


Und meins ist voller Punkte und knalligen Farben - das musste einfach sein ;o)


Die ersten beiden haben auch den Waschtest bestanden - ich bin den Tips in diesem post gefolgt und habe sie ganz normal bei 40° gewaschen und kurz in den Trockner geschmissen. Nach ca. 10 bis 15 Minuten noch leicht feucht auf dem Tisch ausgebreitet.
Sie haben bereits jetzt eine ganz minimale Patina und sind noch schöner geworden!

So kann ich mich jetzt mal wieder Kleidung widmen und ein UFO in Angriff nehmen. Lieber gleich mehrere, es gäbe da noch einiges zu ändern und fertig zu nähen...

Auch meine Perlensammlung hat sich dank Nic vergrössert, wir haben Fliegenpilze geformt und machen daraus schönen Kleinkram. Aber davon keine Bilder, das könnt Ihr viel perfekter hier sehen....
Danke, Nic, für diese schönen Anregungen!

Freitag, 27. Oktober 2006

Mittwoch, 25. Oktober 2006

Ja,
wie einige sicher schon bei Nic gelesen haben, hatten wir gestern einen tollen Nachmittag mit herumwirbelnden, manchmal kreischenden Mädels und nicht endenden Näh-Geschnatter von uns Grossen. Da wurden Stoffe ausgetauscht, Farben und Schnitte diskutiert und viel Privates erzählt.

Mein Sohn verabschiedete sich zu seinen Grosseltern mit den Worten - 'da sind NUR Mädchen, das kann ich nicht aushalten'......

Luzie, Lilly mit Pauline, Lina und Caroline

Ich bekam unter anderem diesen tollen Fliegenpilzanhänger ( hatte ich schon mal erwähnt, dass ich Fliegenpilze liieebe?? ) - er ist übrigens zum Teil aus GLITZER-Fimo!
Nun ja, ich gebe es zu, ich bin infiziert, ich werde auch ein paar fabrizieren - ich finde sie als Geschenk und für den Weihnachtsbaum genial....

Montag, 23. Oktober 2006

Numero 4

Dieses Set ist nicht für uns, sondern für meine Mutter, die nächste Woche Geburtstag hat.
Dazu habe ich kleine unruhige Kinderhände mit Stoffmalfarbe bepinselt ("Iiiiih, Mama, das kitzelt ja so!") und auf ein Stück Stoff gedrückt. Schnell wieder weg mit der Hand und Kind fest am Handgelenk gepackt und zum Wasserhahn gezogen ;o)


Dann haben meine Süssen noch ihren Namen dazugeschrieben und nach trocknen und fixieren mit dem Bügeleisen habe ich das Ganze vernäht.

Jetzt möchten sie alle noch ein Set mit jeweils ihrem Handabdruck haben - warum nicht!?!

Sonntag, 22. Oktober 2006

aufgerafft...

Durch eine Erkältung in meinem Elan doch stark gebremst, habe ich gestern wenigstens etwas schnelles genäht.

Eine Bluse nach dem neuen Schnitt HANNAH. Wenn man nicht zuviel tüddelt, ist sie superschnell und einfach genäht. Und gerade aus Nicki finde ich sie richtig süss. Leider sind meinen Mädels Pullis aus Winterfrottee oder Fleece immer viel zu warm....

Ich habe mich für den aktuellen Blumennicki von BizzKids entschieden und mit einem Rest eines Ausbrennernickis mit Rosenmuster in pink gemixt. Das war mal ein Schnäppchen vom Stoffmarkt in Oldenburg - warum habe ich davon nur 1m mitgenommen??????
Verziert mit Applis auf Jeans und Jeansfransen.


Den allerletzten Antrieb, endlich wieder mal etwas zu nähen, gaben mir allerdings die wundervollen neuen Stickmuster von Sonja - 'Spirit' - die ich ausprobieren darf. Da erwarten Euch mal wieder Traummotive - auf der Bluse habe ich allerdings nur 2 von ihnen untergebracht.


Bilder vom Ganzen bald hier und dort ;o)))

Gestern habe ich auch endlich mal alle Doubleface-Jerseys in die WaMa geworfen - die laufen ja so schrecklich ein, dass es ohne vorwaschen gar nicht geht. Sonst bin ich ja meist zu faul und habe eigentlich auch noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Jedenfalls soll aus ihnen eine HANNAH in 122/128 werden....

Donnerstag, 19. Oktober 2006

# 3



für Paul...

Erkältete Grüsse!

Ausprobiert

Dank Nics Anregung - Happy Birthday ;o)) - haben wir uns auch mal mit shrinky dinks beschäftigt. Viel ausprobiert...Formen...Farben... es sind schon sehr schöne Dinge entstanden und es macht den Kindern unglaublich Spass! Am spannendsten ist immer der Moment, wenn sie im Backofen schrumpeln und sich ganz gefährlich verformen, um dann meist doch wieder glatt zu werden!


Am schönsten finde ich bisher diesen winzig kleinen Schlüsselanhänger, den ich von Paul geschenkt bekommen habe - 'die wilde 13' aus Jim Knopf - ganz filigran - ein echter Schmuck für meinen Schlüsselbund!

*

Mittwoch, 18. Oktober 2006

Waren wir nicht fleissig?

Zucker!

Wir wollen heute Kekse backen!
Und was gibt es Schöneres für Kinder, als sie mit Zuckerzeug zu verzieren?

In Hamburg-Eppendorf gibt es einen ganz wundervollen Laden mit Gewürzen, Schokoladen und viel Kram zum Verzieren von Gebäck. Er heisst Viola's - und zum Glück kann man einiges auch online bestellen. Trotzdem sollte man einen Besuch nicht auslassen, wenn man in der Nähe ist - allein wegen der tollen Gerüche!


Wir haben jedenfalls eine kleine feine Auswahl der Zuckerherzen, -sterne, -blumen usw., die hoffentlich nicht nur direkt in den Mund wandern werden ;o))
Schliesslich bekommen wir nächste Woche lieben und netten 'Näh'-besuch, der soll auch noch etwas davon haben ;o))

Vielleicht schnippeln wir auch noch Set Nr.3 für Paul zusammen, gestern habe ich zum Glück Vlies-Nachschub bekommen.

Erstaunlicherweise werden die Platzdeckchen gar nicht so schnell dreckig, wie manche glauben - und ich habe KEINE sauber essenden Kinder... Das Muster scheint viel zu 'verschlucken' - die Mädchen bemühen sich auch, ihre Deckchen sauber zu halten, weil sie sie so schön finden.
*

Sonntag, 15. Oktober 2006

Set No. 2 und kleines Tutorial

Das zweite Set ist fertig.
Diesmal mit guter Planung und das Ergebnis ist wesentlich ordentlicher geworden.

Für die , die gerne auch so etwas machen würden, hier eine kleine Anleitung - die Fotos können zur Vergrösserung angeklickt werden!

Zuerst sollte man die Grösse festlegen und aufzeichnen, ich habe hier Millimeterpapier genommen, das ist sehr komfortabel. Bei mir ist die Grösse ca. 33 x 43 cm.
Dieses grosse Rechteck jetzt grob in Vierecke aufteilen, die später miteinander vernäht werden.


Jedes kleine Rechteck kann jetzt individuell gestaltet werden. Nehmt nicht zu kleine Fitzelchen, das kompliziert das Ganze nur. Nahtzugabe nicht vergessen!! Jede Naht am besten gleich schön umbügeln.


Wenn alle Vierecke miteinander vernäht sind, kann man die Seiten begradigen und Volumenvlies unterlegen.


Ich nehme das dünne von Vlieseline - Volumenvlies 281. Ca. 5 - 10 mm überstehen lassen.


Den Stoff für die Unterseite jetzt mit ca. 2-3 cm Nahtzugabe auf jeder Seite zuschneiden und unterlegen.
Grob mit Stecknadeln heften und die Unterseite knapp umbügeln.


Von der Mitte aus mit ein paar Nähten zu allen vier Seiten festnähen.


Die Unterseite nach oben gleichmässig umlegen. Die Ecken entweder zu Serviettenecken einschlagen oder einfach übereinander legen und knappkantig feststeppen. Davon habe ich natürlich kein Bild gemacht :o\

Jetzt hat das ganze Halt und kann individuell gequiltet werden - entweder im Linienmuster, Rhomben etc. Oder wie hier mit den unterschiedlichsten Zierstichen.


Probiert es aus - es macht wirklich viel Spass, ist eine tolle Resteverwertung und sieht auf dem Tisch einfach wunderschön aus!


So wie es aussieht, bekommen wir 5 völlig unterschiedliche Sets - wir 3 Mädels lieben es bunt in knalligen Farben. Mein Mann will BLAU und Paul auf keinen Fall ROSA ;o))

Bis bald!

Samstag, 14. Oktober 2006

Probe...

Gestern abend habe ich ein Probe-Set genäht - es ist krumm und schief und die Technik muss ich auch verfeinern.
Aber es ist so schön quietschbunt und sieht so klasse auf dem Tisch aus, dass es heute gleich mit Tomatensosse eingeweiht wurde und alle jetzt eins haben müssen...

Freitag, 13. Oktober 2006

Ferien!

Heute war der letzte Schultag - wir haben schon wieder Ferien...
Dabei kommt es mir so vor, als hätte das neue Schuljahr gerade eben begonnen.

Wahrscheinlich wird es hier in nächster Zeit etwas ruhiger werden, ich brauche mal eine kleine Pause....

Kennt Ihr diesen Post von Alex? Ich fand ihn derzeit sehr anrührend und fand bisher nie die Zeit und Muße, es selbst mal zu versuchen. Das soll sich jetzt ändern und mein Projekt für die nächsten 2 Wochen werden. Die Kinder können mir dabei helfen, die richtigen Stoffe zu finden, so wird es ein schönes Gemeinschaftsprojekt und setzt mit der Zeit hoffentlich viel 'Emotional Patina' an.....

Bis bald!

Donnerstag, 12. Oktober 2006

viele, viele bunte Fotos! ;o)

Ich bin ja Henrika-Fan von Anfang an - was für ein süss sitzendes Kleidchen und so alltagstauglich! Letzten Herbst habe ich sechs Stück genäht, zwei dann im Frühling.



Nun Bilder vom 'zwischengeschobenen' HENRIKA aus Schoko-Nicki mit Ärmeln aus Elefanten-Camo-Jersey - ein Schnäppchen bei ebay USA. Die Säume sind mit pinker Baumwoll-Häkelspitze abgesetzt.




Passend zu dem Muster des Stoffs habe ich eine Elefanten-Applikation digitalisiert, die ein bisschen Farbe auf das Vorderteil bringt.
Leider ist es ein bisschen gross geraten - ich hoffe sehr, es durch Wäsche und Trockner noch 'in Form' zu bringen.




Das Geske-Kleid aus dem Blumencord sitzt nun gut, die Häkelspitze passte auch hier ganz hervorragend. Ansonsten nur pinkes Samtband zur Verzierung.







Zur Abwechslung mal nichts gesticktes ;o))
Hier ein paar Ausschnitte - mehr bald hier.




Leider sind die 'angezogenen' Fotos nicht schön geworden - Farben sind schlecht und mein Kind war nicht recht in Stimmung, morgen ein neuer Versuch!
*

ZEIT!

Donnerstag habe ich so etwas wie einen freien Tag - naja, nicht ganz, 'nur' bis 15 Uhr.
Aber es ist herrlich, so viel Zeit - 6 - 7 Stunden - am Stück für sich zu haben.

Nachdem ich also ein paar kleine Besorgungen hinter mich gebracht habe, konnte ich es gar nicht erwarten wieder nach Hause zu kommen. Bei diesem neblig-trüb-feuchten Wetter erstmal schön mit einem Kaffee an den PC und die übliche 'Runde' gemacht - soooo entspannend!

Jetzt aber ab ins Nähzimmer - Musik an und LOS!

Bis nachher - dann bestimmt auch wieder mit Fotos....

Dienstag, 10. Oktober 2006

Heute keine neuen

Bilder!

Das zweite GESKE-Kleid ist fertig und sitzt!

Ich habe ein paar Jeansteile gebleicht, der Effekt - sie sind heller - mmmh - muss wohl noch etwas an der Technik feilen ;o))

Den Garten habe ich fast Winterfertig - jippie - jetzt kommen nur noch 2 Kubikmeter Eichenlaub Anfang Dezember...

Heute abend war Laternenfest im Kindergarten- das ist immer wieder schön. Inzwischen bin ich jetzt ja zum 4ten Mal dabei. Selbst die grossen Kinder geniessen es immer wieder - jetzt sind alle erschöpft im Bett und mein Feierabend hat angefangen. Heute geht es mit Buch ins Bett - unterbrochen nur von 'Desperate Housewives'...

Bis morgen!

Montag, 9. Oktober 2006

Maddis - guck' weg!

Hoffentlich bekomme ich jetzt nicht den Ruf, immer wild schöne Kleidung zu zerstören - aber ich habe ein weiteres Flohmarktschätzchen zerschnitten...
Eine alte Hose von Oilily aus einem traumhaften rot-pinken Baumwollsamt der 'Hocus Pocus'-Serie fiel mir gestern zum Opfer.
Die Hose war ausgeleiert, der Gummibund völlig hin und sie sass auch bei meinem Kind überhaupt nicht - viiieeel zu weit. Der Samt ist aber sooo schön, die Qualität so griffig und weich, kein Vergleich mit dem, was man momentan als Velvet angeboten bekommt.


Da eine Hose natürlich nicht wirklich viel Stoff hergibt, musste noch ein Kombistoff her. Ein kleiner Jeanscoupon von Portofino fiel mir in die Hände ( winke, winke, Ela! ) und ein Rock soll es werden.
Wegen der schmalen Bahnen bietet sich Emely an - ob das Top dazu kommt, muss noch verhandelt werden - keine Ahnung, ob meine Grosse das so anzieht!?!?

Demnächst mehr!

Sonntag, 8. Oktober 2006

Das erste Geske-Kleid ist seit gestern fertig und sicherlich demnächst hier zu sehen.

Leider passt es meiner Spargel-Süssen nicht so optimal :o(( - sie bräuchte es eindeutig noch schmaler.

Also, nächster Stoff bereitgelegt, Schnitt angepasst, zugeschnitten und los gehts!


Hat noch jemand von dem Stoff und möchte ihn gerne loswerden?? Oder hat zuviel und wollte gerne etwas davon verkaufen?? - Dann bitte email an mich - ich nehme ihn liebend gerne!

Gute Nacht und habt eine schöne neue Woche!
*

Schätzchen....

Habt Ihr gestern den Rock gesehen, der unter dem Mantel hervorblitzt?


Das ist ein schon mehrere Jahre altes Schätzchen von Farbenwunder aus den schönsten Oilily-Samtstoffen - die hätte ich auch gerne, aber zu der Zeit war ich der Stoffsammelleidenschaft von schönen, teuren und seltenen Stoffen noch nicht ganz so hemmungslos verfallen wie heute....
Ich habe damals immer mit der Kombi geliebäugelt und hatte dann letztes Jahr die Gelegenheit, sie günstig bei ebay USA zu ergattern. Ja, viele tausend Kilometer ist dieses Schätzchen schon gereist.
Nun liegt es eigentlich grössenmässig genau zwischen meinen Mädels, aber den Rock trägt Caroline schon jetzt sehr gern, weil er so schön schwingt und laaang ist - und TOLL aussieht!

Einen schönen, kreativen Sonntag wünsche ich Euch!

Donnerstag, 5. Oktober 2006

das nächste Vorhaben -

...bin schon gut dabei ;o))












Kleid GESKE aus beigem Baumwoll-Stretch-Velvet von BizzKids und pinken Stenzo-Cord mit Pünktchen.
Aber irgendwie ist heute der Wurm drin, ich trenne mehr als dass ich nähe... ( z.B. ein Knopfloch - ein ''Traum''... )

Dieses Spinnennetz mit Tüll unterlegt wollte ich nach Jeanettes Idee unbedingt ausprobieren...


Bald mehr!

Mittwoch, 4. Oktober 2006

Eigentlich bin ich jemand, der Projekte durchzieht, ich produziere ungern UFOs ( unfertige Näh-Objekte ).

Dieses Projekt vom 14. August aber lag und lag zugeschnitten auf meiner Projekt-Fensterbank und musste bis gestern warten, bis ich mich seiner endlich erbarmte.

Meine erste Taja aus einem Oilily Baumwoll-Crash in türkis-grün-rosa-pink.
Ja, auch ich habe längst nicht alle Schnitte von Farbenmix genäht - da fehlen noch einige!


Hier die schlichte Variante ohne Kapuze mit Seitenschlitzen an den Säumen.
Die Tasche ziert ein kleiner Stick-Stern, am Auschnitt Glitzerknöpfe mit Schlaufen aus Satinband.














*

Montag, 2. Oktober 2006

heiss gewünschtes

Stickmuster No. 2 - auf ein Nicki-Mix-Shirt nach BEA in Grösse 98/104.
Beim Sticken habe ich ziemlich geschwitzt und die Maschine nicht aus den Augen gelassen - Ihr wisst ja - Murphy's Law - das Vorderteil ist nämlich aus dem allerletzten Rest meines Lieblingsnickis in einem sooo traumhaften türkis....seufz, jetzt ist er alle....
Aber da ich ja mit fast allem gerechnet hatte, lief das Sticken einwandfrei bis auf 2 Fadenrisse, die ich ja zum Glück sofort korrigieren konnte.


Campan-Jerseystreifen habe ich zwischen den Ärmelnähten mitgefasst, dass wollte ich auch unbedingt mal nach Anregung aus der Galerie versuchen. Er rollt sich zwar nach links ein, aber der Effekt ist trotzdem witzig!

Leicht kränkelnde Grüsse...

Sonntag, 1. Oktober 2006

Auch der Reissverschluss ist endlich in der Jacke....
An den Ärmeln ist blaues Ripsband, dass von einem schmalen Reflektorband durchzogen wird - ein Uralt-Schätzchen aus den Tiefen einer Schublade....


Hinten eine '23' - ein Kompromiss - mein kleiner grosser Fussballfan hätte am liebsten überall Zahlen appliziert - diese beiden sind jedoch mit einem Hai und einem Totenkopf verziert und passen damit auch gut zum Piraten-Thema.


Ellbogen-Patches mit rotem Zierstich aufgenäht, hier ist die linke Seite des Sweats aussen.


Es ist übrigens zum verzweifeln - fast JEDEN Tag vergisst Paul eine Jacke in der Schule und fast JEDEN Tag fahre ich dorthin, um sie zu suchen, damit nicht die nächste Jacke verschwindet - ist DAS nicht nervig!??!

Mehr und grössere Bilder übrigens wie immer auf meiner Homepage!