Dienstag, 12. August 2008

Zuwachs!

So schnell kann es gehen!

Eigentlich wollten wir schon seit längerem einen Hund.
Nie schien es wirklich zu passen.

Dann kam Lea!

Aus Griechenland, 7 Monate alt, eine Seele von Hund.
Ruhig, verschmust, kindererfahren.
Ihre Besitzer müssen sie schweren Herzens wegen einer Allergie abgeben.
Das war gestern - heute morgen ist sie eingezogen!
Unser Glück!

Kommentare:

Bärbel hat gesagt…

herzlichen glückwunsch zum familienzuwachs, ihr werdet sicherlich viel freude mit der süßen haben!!
unsere anna begleitet uns jetzt schon mehr als 12 jahre...

LG bärbel

Steffi hat gesagt…

Oh wie toll. Ganz viel Spaß mit der hübschen Dame. Wir hätten auch gerne einen Hund und dieses hier gibt mir die Zuversicht.... irgendwann wird es passen. :-)

LG
Steffi

Andrea hat gesagt…

Wie schön.......
Sie strahlt auch eine gewisse Ruhe und Gelassenheit aus, finde ich. Euer Leben wird sich verändern, wie ich finde ist so ein Hund auf jeden Fall eine Bereicherung.
Unsere Hundeschule sagt, man wächst mit den Aufgaben.....
Auch wir sind dieses Jahr sehr schnell zu einem Welpen gekommen.
Ganz viel Freude mit Lea wünscht Euch Andrea

sabina hat gesagt…

Ui, euer neuer Familienzuwachs sieht sehr ähnlich wie der Hund meiner Schwester aus:-) So aus der Ferne zum Gucken find ich Hunde ja auch schön, aber wenn sie dann näher kommen, bin ich leider ein mega Schisshase...

Auf die Fotos der fertigen Zimmer bin ich ja gespannt - sowas guck ich mir immer sehr gerne an:-)

Liebi Grüessli Sabina

www.kleiner-himmel.de hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch - so eine Feuchtschnauze ist eine echte Bereicherung!!! Unsere Freßwolle kommt aus Spanien - ein Herz von Tier - nur wenn es um Eßbares geht ist alles ausgeschaltet ;D...

Viel Spaß und Liebe (und unbedingt Fusselrollen zentnerweise kaufen ;) )

Anonym hat gesagt…

Hallo Sabine!

Das ist ja ein Zufall :-)!

Habe ich doch gerade meinen Blog mit unserer Niki eröffnet. Sie kommt auch aus Griechenland und war sehr krank, als wir sie zu uns genommen haben. Mittlerweile ist sie aber nun ca. 6 Jahre alt.

Allerdings ist ein "Import-Hund" doch etwas anders als ein heimischer Artgenosse.

Zum Glück geht es Niki mit viel Vitamin und Co. (im Verhältnis zu ihrer Schwester :-( ..) recht gut.

Zu sehen in meinem neuen Blog "Raginmar".

Vielleicht hast du Lust auf Erfahrungsaustausch?

Liebe Grüße
Elke

püppilottchen hat gesagt…

och - schau mal! ihr seid ja auch auf den hund gekommen... herzlichen glückwunsch! hoffentlich geht´s bei euch besser als bei uns... drücke alle däumchen!!!

lg, nicola