Freitag, 5. August 2016

Abschied vom Khwai

Abschied von der besten Etappe unserer Safari.
Zurück geht es zuerst nach Maun.
Es ist wieder eisig kalt.





Wir werden mit viel Gesang verabschiedet!


Büffel - ein Teil der Big Five
Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel


 Dagga Boy -
 Dagga Boys sind alte Büffelbullen, die ihre Herde verlassen haben und alleine oder mit anderen alten Bullen zusammen leben. Büffel sind im allgemeinen schon sehr störrische und übellaunige Tiere, die alten Bullen jedoch ganz extrem.
Das Wort „dagga“ bedeutet in der Sprache der Zulu „Schlamm“. Man nennt die Bullen so, weil sie sich oft suhlen und dann mit dem trockenen, verkrusteten Schlamm bedeckt schmutzig aussehen.



Ein Marabou, ein Teil der Ugly Five
Hyäne, Gnu, Geier, Marabou und Warzenschwein


Totale Vermummung gegen Staub und Kälte!



In Maun entschließe ich mich einen Rundflug über das Delta zu machen.









Trotz der grandiosen Ausblicke bereue ich meine Entscheidung zwischendrin. 
Mir ist einfach nur schlecht.







  Hippos!

Froh wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

Weiterfahrt zum Guma Lagoon Camp am westlichen Rand des Deltas.
Vorbei an den Etsha-Siedlungen.





 Mit dem Becher direkt aus dem Wasserloch! Prost!



Wir kommen erst bei Dunkelheit an.

Keine Kommentare: