Donnerstag, 2. November 2006

Weihnachten rückt unaufhaltsam

näher und ich bin gerade wieder nach der Anleitung für Lesezeichen gefragt worden, die ich vor einiger Zeit mal gemacht hatte - s. hier oder hier - so dass ich mir dachte, dass ein kleines Tutorial zumindest für die Stickmaschinen-Besitzerinnen durchaus interessant sein könnte.

Diese Lesezeichen eignen sich auch ganzjährig wunderbar als Mitbringsel oder als Zugabe zu einem Büchergeschenk.

Als erstes muss man sich einen passenden Rahmen digitalisieren oder bei diversen Stickmusteranbietern einen kaufen. Wer möchte, kann 2 einfache Formen auch von mir bekommen - bitte kurze email!

Dann kleine Mini-Stickmuster - besonders schöne gibt es bei Emblibrary unter '15 Minute Designs' - z.B. per Embird in diesen Rahmen einfügen und plazieren.

Alles auf die Karte oder wie auch immer zur Stickmaschine und sticken. Für die Lesezeichen bevorzuge ich den guten Wollfilz, da er doch nach Gebrauch schöner aussieht und nicht so pillt wie der Kunstfilz. Weiter unten ein paar links dazu...


Nach dem sticken das Lesezeichen grob ausschneiden,


auf eine weitere Lage Filz legen und entlang des Rahmens zusammennähen.


Dabei nicht vergessen ein paar Bänder zwischenzufassen.


Die Rückseite habe ich übrigens auch gerne mal mit dem Namen des Empfängers bestickt - gerade bei Kindern sehr beliebt.


Jetzt muss man nur noch die Kanten sauber abschneiden, ohne die Bänder zu beschädigen ;o) .


Wer will, bindet an die Bänder noch Perlen, macht Knoten etc - zumindest kurz mit einem Feuerzeug versiegeln sollte man, damit sie nicht ausfransen - FERTIG!


Hier kann man Filz online kaufen:
z.B. bei ebay
bei De Wullstuv
oder bei FilzShop 24
und bei DeWitte Engel
Wollfilz ist zwar nicht gerade billig, dafür viel schöner im Griff und widerstandsfähiger als Kunstfilz, so dass er sich IMHO für solche Projekte wesentlich besser eignet. Er ist zwar nicht waschbar - aber Lesezeichen muss man ja normalerweise auch nicht unbedingt waschen....

Gerade habe ich von der Aktion für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke bei KuB und Luzia Pimpinella gelesen.
Eine wunderschöne Aktion, wie ich finde und ich werde mich auch mit mindestens einem Kleid beteiligen - heute abend mehr!!

Kommentare:

Smila hat gesagt…

Uiii Sabine, die Lesezeichen sind wunderschön! Auch deine beiden Links...WOW!

Falls du dich entschliessen solltest ein paar zu verkaufen, wüßte ich schon welche Motive ich gerne hätte. :-)

GLG

Flitterflink hat gesagt…

Danke für die Anleitung!
Die Lesezeichen sind wirklich eine wunderschöne Idee. Besonders, weil ich so gern Bücher verschenke und so alles noch persönlicher wird.

LG, Birgit

Anonym hat gesagt…

Ich hatte Dir ja schon in der anderen Galerie gesagt, wie schöööön ich die Lesezeichen finde, vielen Dank noch für diese schöne Anleitung!!!!! Da weiß ich ja schon, was viele liebe Menschen in der nächsten Zeit geschenkt bekommen ;o))