Sonntag, 1. Oktober 2006

Auch der Reissverschluss ist endlich in der Jacke....
An den Ärmeln ist blaues Ripsband, dass von einem schmalen Reflektorband durchzogen wird - ein Uralt-Schätzchen aus den Tiefen einer Schublade....


Hinten eine '23' - ein Kompromiss - mein kleiner grosser Fussballfan hätte am liebsten überall Zahlen appliziert - diese beiden sind jedoch mit einem Hai und einem Totenkopf verziert und passen damit auch gut zum Piraten-Thema.


Ellbogen-Patches mit rotem Zierstich aufgenäht, hier ist die linke Seite des Sweats aussen.


Es ist übrigens zum verzweifeln - fast JEDEN Tag vergisst Paul eine Jacke in der Schule und fast JEDEN Tag fahre ich dorthin, um sie zu suchen, damit nicht die nächste Jacke verschwindet - ist DAS nicht nervig!??!

Mehr und grössere Bilder übrigens wie immer auf meiner Homepage!

Kommentare:

Silja hat gesagt…

Wow, die Jacke ist wunderschönm geworden, so viele perfekte kleine Details, ein Traum! Das wär wirklich schade, wenn die Jacke auch wieder verschwindet! Sag mal, die Totenkopf-Stempel, die sind doch in keinem der Stempel-Sets von Sonja, oder? Wo hast Du den her, den hätte ich ja auch sehr gerne!

LG Silja

Anonym hat gesagt…

Ich kann Deine Verzweiflung sehr gut nachvollziehen. Bei meinem Erstklässler sind es zusätzlich zu den Jacken auch Fahrradhelm (der dann irgendwo mit eingeschlossen wurde), Turnsachen, Hausschuhe, Mäppchen... Die tägliche Suchphase muß man beim Abholen fest mit einkalkulieren. Leider bin ich bei weitem nicht so flott im "Hinterhernähen" wie Du. Aber auch diese Jacke ist wieder viel zu schön zum Vertändeln!
Eine Portion Geduld in den Norden schick,

Bele

Klasse Kleckse hat gesagt…

Hey, die Jacke gefällt mir ja echt gut.Was ist das denn für ein Schnitt wenn ich fragen darf?
Das "Jacken-vergeß-Problem" hatten wir auch eine zeitlang, aber irgendwann hatte Felix das dann doch raus, sie täglich wieder mitzubringen. Aber es scheint ein häufiges Problem zu sein, denn der Hausmeister unserer Schule hatte nun zu Ferienbeginn mal alle Sachen die so liegengeblieben sind auf einen, nein, es waren mindestens drei Tische zum mitnehmen hingelegt! Unglaublich was da alles dabei war!?

Viele Grüße

Uschi

magi hat gesagt…

Hallo, ich kann dich so gut verstehen.
Mein ältester Sohn(wird 11 Jahre alt im DEZ)
hat vor 2 Wochen auf seiner neuen Schule seine "Sportschuhe" verloren! Wie das geht?
Ich weiß es nicht!!
Auf jeden Fall sind neue 50 € teure Addidas Schuhe weg!
Tja, was soll man dazu sagen.
Ich habe mal einen Bericht von einem Psychologen gesehen, der behauptet:
Das vorpubertäre Jugendliche, durch das Hormonchaos, im Gehirn manchmal "kleine Aussätzer" haben.
Ob da etwas dran ist?
Gruß Magi

alexandra hat gesagt…

Super Jacke. Da hat es sich für Paul ja fast gelohnt, die vorige zu verschlampern *zwinkerzwinker*

LG Alex

Verena hat gesagt…

Hallo Sabine,

tolle Jacke. Das beweist, das man auch für Jungen wunderschöne Stücke nähen kann. Ich habe es aufgegeben... entweder die Sachen bleiben liegen( wie bei Euch), oder sie sind innerhalb einer Woche richtig "durch": da hilft nur noch wegschmeißen! Für Burschi gibt es für die Schule nur noch Sachen von kik, Ernstings,usw. und eine nette "Markenausgehgarnitur". Eigentlich habe ich mir mal vorgenommen, das es so etwas bei uns nie geben wird, aber bei meinem Sohnemann geht es leider nicht anders. Dafür macht das Nähen für die Mädels ja um so mehr Spaß...